Koitalk die richtige Wassertemperatur für Koi

Die richtige Wassertemperatur für Koi

Koi sind entgegen der landläufigen Meinung und der Aussage vieler Koihändler keine Kaltwasserfische.

Wie die nachfolgende Grafik zeigt sind Karpfen – und Koi sind Karpfen – Fische deren Temperaturoptimum bei 23° bis 25°C liegt.

vorzugstemperatur

Quelle: Lehrbuch der Teichwirtschaft, Parey Verlag

Um Japankoi auf Dauer erfolgreich zu halten ist es deshalb wichtig für eine optimale und vor allem stabile Teichwassertemperatur zu sorgen. 

  • Ein Koiteich für hochwertige japanische Koi braucht eine Heizung!
  • Alle Lebensvorgänge der Koi sind abhängig von der Umgebungstemperatur des Teichwassers
  • Koi können sich NICHT an dauerhaft niedrige Wassertemperaturen anpassen

So sollte es nicht sein (unbeheizter Teich bei einem unbeständigen Sommer):

Schlechter Tempverlauf

sondern so (beheizter Teich egal bei welchem Sommer):

Temperaturverlauf im Koiteich

Bei diesem Temperaturverlauf werden sich ihre Koi wohl fühlen, gut fressen und vor allem auch ein gutes Immunsystem aufbauen.

In Deutschland ist ein solches Temperaturprofil auf Dauer nur mit einer Teichheizung zu realisieren. 

Ich empfehle dazu eine Luftwärmepumpe, diese arbeitet recht energieffizient und vor allem unabhängig vom Haus.

Nach meiner Erfahrung ist es viel leichter Koi bei einem solchen Temperaturprofil zu halten, als wenn die Wassertemperatur sich wie im oberen Bild verhält.

Auf Dauer ist es günstiger den Teich zu heizen, als die Fischverluste hinzunehmen.

Fazit: Die richtige Wassertemperatur für Koi ist im Winter 4°C und im Sommer stabile Werte über 20°C für mehrere Monate.

Schreibe einen Kommentar