Koitalk Checklisten Protokolle Teichbau

Wichtige Dokumente die ihnen den Teichbau erleichtern und die Haftungsrisiken mindern

Ein Teichbau ist eine große Investition (Kosten pro Kubikmeter ca. 1000 €), um so wichtiger ist es, den Lieferumfang, die Schnittstellen und die Ausführung sowie die messbaren Zielgrößen klar zu definieren.

Doch zuerst, was muss bei einer Beauftragung zum Teichbau definiert werden?

  • Teichgröße in Volumen
  • gewünschter Fischbesatz in Kilogramm
  • Aufwand der täglichen, wöchentlichen und monatlichen Reinigung
  • Stromkosten
  • Wasserkosten
  • Heizung
  • Nur Koiteich oder auch Schwimmteich
  • Kenntnisse der Koihaltung
  • Fadenalgen
  • Schwebealgen
  • Wasserklarheit

Zudem sollte es einen Teichbauvertrag zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer geben. Dieser Teichbauvertrag ist vergleichbar mit dem Vertrag zwischen einem Hausbauer und seinem Architekten. Bei Bedarf kann ein Vertrag bei mir gekauft werden.

Sollte der Auftraggeber einige Gewerke in Eigenleistung erbringen wollen, so wird es sehr wichtig, die Schnittstellen genau schriftlich zu definieren.

Ich rate dringend davon ab, Bauarbeiten die mit der Teichabdichtung zu tun haben aufzutrennen. D.h. Rohrverlegung und Folienverlegung sollten dringend in einer Hand bleiben.

Problematisch ist auch, die Filtertechnik beizustellen. Es sollte im Teichbauvertrag genau geklärt sein, wer für die Dimensionierung, die Umwälzrate und die Verrohrung verantwortlich zeichnet.

Letztlich ist das Teichbaukonzept dafür verantwortlich, ob nachher der Teich auch funktioniert.

Protokoll Teichbau Definition

würden sie sich von einem Zahnarzt einer Herz Op unterziehen

Baubeschreibung Koiteich Koi-Consult

Bei Fragen bitte gerne melden 02236 322 8891