KHV Infos 

Wie schon besprochen, sind die KHV Test´s nur begrenzt Aussagefähig. Ein weiterer Faktor der die Aussagefähigkeit massiv beeinflusst ist der Probenumfang.

Wenn solche Test´s gemacht werden, dann geht es immer auch um die statistische Wahrscheinlichkeit, mit der das Ergebnis zu betrachten ist.

Deshalb hier nur ganz kurz zusammengefasst:

Nach EU Diagnosehandbuch sind bei Fischen, die schon Krankheitssymptome zeigen 10 Fische zu beproben und bei Fischen die keine Symptome zeigen 30.

Mit diesem Probenumfang ist dann folgende Aussage möglich:

„Um mit 95% Sicherheit eine 10% Prävalenz zu detektieren, werden 29 (30) Fische benötigt.“

Hier noch weitere Merkblätter und Infomaterial zu dem Thema (ändert leider alles nichts an der Problematik, dass KHV nur sicher erkennbar ist, wenn es im Ausbruch ist)

Leitfaden_Bestimmung_von_Stichprobenumfaengen

TS14_Koi-Herpesvirus-Infektion-20150410

Leitfaden_KHV