Blackout / Brownout Gefahr

Als Blackout bezeichnet man einen großflächigen Stromausfall, der wenigstens mehrere Bundesländer betrifft, wahrscheinlich sogar ganz Deutschland oder schlimmer noch Europa. Der Blackout tritt plötzlich und unerwartet ein. Für Deutschland rechnet das BBK mi einer Dauer von mindestens zwei Wochen.

Die Blackout Gefahr nimmt von Jahr zu Jahr unbemerkt von der Öffentlichkeit zu. Die Medien verschleiern mit ihrer Berichterstattung diese Gefahr, sodass viele Menschen von dem Ereignis unvorbereitet getroffen werden. Das österreichische Bundesheer rechnet in den nächsten 5 Jahren ab 2022 mit dem Eintritt.

Im Gegensatz zum Blackout ist der Brownout eine kontrollierte Abschaltung von Teilen des Stromnetzes um dieses vor einer Überlastung zu schützen. Brownouts werden bereits regelmäßig eingesetzt um unsere Stromversorgung vor dem Zusammenbruch zu schützen. Bisher wurden dazu energieintensive Industrien wie Aluminiumhütten abgeschaltet. Diese werden für den entstandenen Schaden vom Steuerzahler entschädigt.

Der Brownout – vom bisherigen Wirtschaftsminister Altmeier als Spitzenglättung bezeichnet – bedeutet schlicht, dass man uns den Strom je nach Lage einfach abschaltet.

Für uns Koihalter ist sowohl der Blackout als auch der Brownout eine Katastrophe, wenn er in einem warmen Koiteich auftritt. Der Sauerstoffgehalt geht ohne eine funktionierende Belüftung innerhalb kürzester Zeit in den Keller und führt zum Tode der Koi.

Was bedeutet Blackout eigentlich?

  • Ausfall der kritischen Infrastruktur innerhalb kürzester Zeit
    • Keine Kommunikationsmöglichkeiten (Telefon, Internet,) d.h. keine Möglichkeit Hilfe zu rufen (Polizei, Notarzt, Feuerwehr) Sie wissen nicht was los ists und sie wissen nicht ob und wo sie Hilfe bekommen
    • Krankenhäuser überlastet mangels ausreichend Notstrom, Mangel an Kapazitäten
    • Keine ärztliche Hilfe mehr
    • Keine Medikamente mehr
    • Keine Informationsmöglichkeit, TV, Internet, Radio alles tot
    • Wo sie gerade sind, sie kommen nicht mehr weg, außer mit dem eigenen Fahrzeug – voller Tank vorausgesetzt
    • Kein Licht, keine Heizung
    • Verkehrschaos – Ampeln fallen aus, Autos bleiben ohne Sprit liegen, Unfälle
    • Bahnen bleiben irgendwo stehen
    • Keine Treibstoffversorgung
    • Kein Frischwasser
    • Keine Abwasserversorgung
    • Keine Lebensmittel- und Trinkwasserversorgung
    • Aufzüge bleiben stecken! Hochrechnung für Berlin, die Feuerwehr braucht bis zu 5 Tagen, um alle in Aufzügen eingeschlossenen zu befreien!
    • Behörden sind mit der Situation überfordert, Hilfskräfte brauchen selbst Hilfe
    • Behörden können die Ordnung und Sicherheit nicht mehr gewährleisten!!!

viele weitere Infos zum Thema findest du in meinem YouTube Kanal

Weil sowohl Blackout, als auch der Brownout sehr wahrscheinlich sind, müssen wir unsere Koiteiche davor schützen.

Dabei kann ich ihnen helfen.

Ich biete ihnen die Dimensionierung einer passenden Notstromlösung passend für ihren Teich und ihren Besatz an. Rufen sie mich einfach dazu an unter 02236 322 8891